Bilder

Merhaba an der WBS

Unsere Schüler gehören unterschiedlichsten Nationalitäten an und stammen aus verschiedenen Kulturen. Ein wunderbarer Austausch kann da besonders in der Küche stattfinden. Deshalb gab es vor Kurzem einen türkischen Tag an der WBS. Unser Schüler Eren übernahm dabei die Rolle des Küchenchefs: Er suchte Rezepte heraus, rechnete sie auf die passende Anzahl um, beteiligte sich am Einkaufen und leitete die Essesausgabe. Am Ende gab es für alle Cigare Börek Cigköfte im Fladen mit Salat Künefe. Es hat uns allen sehr gut geschmeckt, danke Eren!

WBS, Homepage, 2016-2017, Einzelbild, türkischer Tag1WBS, Homepage, 2016-2017, Einzelbild, türkischer Tag3

 

Ein leckeres selbstgebackenes Brot gab es dann wenige Tage auch noch.

WBS, Homepage, 2016-2017, Einzelbild, türkischer Tag2

 

La Dolce Vita an der WBS

Immer wieder überraschen uns die Schüler in der Küche. Dieses Mal haben Stefan und Michael mit Hilfe eines Integrationshelfers “La Dolce Vita” in unsere Mensa gezaubert. Sie verköstigten Mitschüler und Lehrpersonal mit Anti-Pasti und Pizza Primavera, natürlich alles frisch und alles selbstgemacht! Da macht die Mittagspause doch gleich doppelt so viel Spaß. Deshalb verabschieden wir uns heute mit einem “Oooooo sole mio” (auf deutsch: Meine Sonne), denn der Frühling kommt in großen Schritten.

WBS, Homepage, 2016-2017, Pizza 1

WBS, Homepage, 2016-2017, Pizza 2

Süße Grüße aus dem Kochclub

Schade um den guten Vorsatz: Eigentlich wollten wir doch zumindest zu Beginn des Jahres auf den Süßkram verzichten. Der Kochclub hat uns einen ordentlichen Strich durch die Rechnung gemacht: Kevin und Darla haben diese unglaubliche Torte gebacken und verziert. Eigentlich viel zu schön um sie zu essen, aber wir konnten dann doch nicht wiederstehen. Eine tolle und vor allem köstliche Leistung :)

WBS, Homepage, 2016-2017, Torte

Unterstützung auf vier Pfoten an der WBS

In diesem Schuljahr werden wir von zwei ganz besonders feinfühligen Spürnasen unterstützt. Wir stellen vor, unsere beiden Schulhunde: Molly und Pino. Beide sind an unserem Sek-I-Standort Zuhause und treten ihren Dienst morgens mit den dazugehörigen Frauchen ähhhh, Kolleginnen an. Unsere Schüler freut es natürlich sehr, Gassigehen in den Pausen, Kuscheln bei schlechter Laune und Leckerchengeben als Belohnung gehören jetzt zum Schulalltag dazu. Die tiergestützte Pädagogik bietet natürlich einiges mehr; gerade im Umgang mit emotional-sozial auffälligen Schülern können die kleinen Helden auf  vier Pfoten wahre Wunder vollbringen. An die allgemein gültigen Unterrichtsregeln halten sich die Schüler viel bereitwilliger, wenn Molly oder Pino dabei sind. Wir feuen uns sehr, dass ihr nun Teil des WBS-Teams seid, nochmal herzlich Willkommen Molly und Pino

Noch ein kleiner Tipp für euch: Die Leckerchen bewahrt die Schulleiterin im Schrank hinter der Tür in ihrem Büro auf ;)

wbs-foto-molly1
Molly
wbs-foto-molly2
Molly in Bewegung
wbs-foto-pino1
Pino auf seinem Lieblingsplatz
wbs-foto-pino2
Pino macht Sitz

 

 

Verantwortung lernen: Die Pflege von Zimmerpflanzen

Verantwortung und Zimmerpflanzen, wo besteht da der Zusammenhang? Ganz einfach: Zimmerpflanzen benötigen Pflege und Zuwendung. Dazu müssen sie regelmäßig gegossen und umgetopft werden. Alte Blätter müssen entfernt werden und Platz für die neuen Triebe machen. Deshalb bietet sich die Pflege der Zimmerpflanzen hervorragend als Klassendienst an. Immer ein Schüler kümmert sich eine ganze Woche um die Zimmerpflanzen im Klassenraum. Doch welche Pflanze benötigt wie viel Wasser? Damit die grünen Lebewesen weder eine Trockenzeit noch einen Sumpfzustand erleben müssen, zeigen kleine Behälter an, wann und wie viel Wasser die Zimmerpflanzen benötigen. So lernen die Schüler Verantwortung für Lebewesen, auch wenn es eben nur Zimmerpflanzen sind. Während der Ferien gehen die meisten Pflanzen übrigens mit nach Hause: Ausgewählte Schüler werden zu  Pflanzen-Paten und kümmern sich während der unterrichtsfreien Zeit weiter um sie.WBS, Homepage, 2015-2016, Einzelbild, Zimmerpflanzen

Geburtstagskinder

“Heute kann es regnen, stürmen oder schneien…”

Für jedes Kind ein besonderer Tag, der Geburtstag. Oftmals wird schon Wochen zuvor von diesem Tag gesprochen. Was wünsche ich mir? Wen lade ich zum Kindergeburtstag ein? Und welchen Kuchen soll es geben? Natürlich werden Geburtstage auch an unserem Primarstandort in Halden gefeiert. Die Geburtstagskinder bringen oft Muffins oder Süßigkeiten mit. Sie dürfen sich ein Lied wünschen und während des Schultages brennt die Geburtstagskerze. Ein besonderer Tag eben!

Hier eines der ersten Geburtstagskinder in diesem Schuljahr, HAPPY BIRTHDAY, LUCA!WBS, Homepage, 2015-2016, Einzelbild, Geburtstag

Auf geht´s!

Die Sommerferien neigen sich dem Ende. Während die Schüler erst nächsten Mittwoch wieder zur Schule kommen dürfen, heißt es für das Kollegium der WBS ab morgen wieder Stundenpläne einsehen, Schuljahr planen und Klassenräume vorbereiten. Den restlichen Sommer genießen wir dann wieder mit Schulalltag :)WBS, Homepage, 2015-2016, Einzelbilder

Geometrische Kunst

WBS, Homepage, 2014-2015, Geometrische Kunst2

Im Matheunterricht legen wir viel Wert auf Lineal, Zirkel und Geodreieck. Aber wer sagt eigentlich, dass man diese Werkzeuge auch für geometrische Kunst braucht? Im Kunstunterricht hatten unsere Schüler nur eine Aufgabe: Entscheide dich für eine Form und für eine Farbpalette. Herausgekommen sind diese tollen Bilder. Und jaaaa, in der nächsten Mathestunde nutzen wir wieder Lineal, Zirkel und Geodreieck, VERSPROCHEN!   :-)

WBS, Homepage, 2014-2015, Geometrische Kunst1

WBS, Homepage, 2014-2015, Geometrische Kunst3