Unterstützung auf vier Pfoten an der WBS

In diesem Schuljahr werden wir von zwei ganz besonders feinfühligen Spürnasen unterstützt. Wir stellen vor, unsere beiden Schulhunde: Molly und Pino. Beide sind an unserem Sek-I-Standort Zuhause und treten ihren Dienst morgens mit den dazugehörigen Frauchen ähhhh, Kolleginnen an. Unsere Schüler freut es natürlich sehr, Gassigehen in den Pausen, Kuscheln bei schlechter Laune und Leckerchengeben als Belohnung gehören jetzt zum Schulalltag dazu. Die tiergestützte Pädagogik bietet natürlich einiges mehr; gerade im Umgang mit emotional-sozial auffälligen Schülern können die kleinen Helden auf  vier Pfoten wahre Wunder vollbringen. An die allgemein gültigen Unterrichtsregeln halten sich die Schüler viel bereitwilliger, wenn Molly oder Pino dabei sind. Wir feuen uns sehr, dass ihr nun Teil des WBS-Teams seid, nochmal herzlich Willkommen Molly und Pino

Noch ein kleiner Tipp für euch: Die Leckerchen bewahrt die Schulleiterin im Schrank hinter der Tür in ihrem Büro auf ;)

wbs-foto-molly1
Molly
wbs-foto-molly2
Molly in Bewegung
wbs-foto-pino1
Pino auf seinem Lieblingsplatz
wbs-foto-pino2
Pino macht Sitz