Bilder

Mehr Sicherheit durch die Firma ABUS

Für unsere Schüler am Standort Halden gibt es keine schönere Pausenbeschäftigung, als mit Rädern und Roller über den Schulhof zu flitzen. Selbstverständlich legen wir großen Wert auf Sicherheit und deshalb gilt auch bei uns eine Helmpflicht :)

Unsere alten Fahrradhelme konnten diese Sicherheit leider nicht mehr gewähren und mussten deshalb entsorgt werden. Kurzzeitig konnten sogar gar keine Räder und Roller mehr als Spielgeräte herausgegeben werden, da es keinen Helm ohne Defekt gab. Dabei braucht gerade unsere Schülerschaft viel Bewegung , um sich in den Pausen auszupowern. Außerdem schulen die Kids auf Rad und Roller ihre Bewegungsabläufe und Koordination.

Um so erfreulicher, dass die Firma ABUS uns einen Satz Helme sponserte. Während die Kids die coolen Farben und Designs bewunderten, freute sich das Kollegium mehr über den Schutz, den die neuen Helme bieten.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Firma ABUS, die unseren Schulalltag ein ganzes Stück sicherer gemacht haben. Hier noch ein Foto aus der letzten Pause mit nur einigen der neuen Helme :)

WBS, Homepage, 2015, Danke Abus

 

Wir geben Gas

Über unser Trial-Projekt wurde nun auch in der Aprilausgabe der  “Trial-Sport”-Zeitschrift berichtet. Der Verein “Aktion Sport statt Gewalt” bietet in Kooperation mit der NRW-Initiative “Kurve kriegen” das Projekt unter der Leitung von Markus Kaiser an.

Aber lest selbst… :)Homepage, Foto, Trial-Projekt-001