Kategorie-Archiv: Standort Obernahmer: Sek-I-Bereich

Am Standort Obernahmer werden die Klassen 5 – 10 unterrichtet. Hier ist ebenfalls ordentlich was los :-)

Studienfahrt nach Krakau

WBS, Homepage, 2016-2017, KZ2

Mitte Januar haben einige unserer älteren Schüler einen ganz besonderen Geschichtsunterricht erleben dürfen. Gemeinsam mit den Klassenlehrern Frau Möllenberg, Herrn Jansen  und unserer Schulleiterin Frau Wolter flogen sie vom Dortmunder Flughafen nach Krakau. Dort angekommen bezog die Gruppe zunächst ihr Hostel am Rande des jüdischen Viertels und wurde vom Reiseleiter Artur in Empfang genommen.

Neben einem Besuch der Fabrik von Oskar Schindler, schaute sich die WBS-Gruppe auch Original-Schauplätze des Films “Schindlers Liste” an.

Doch die wohl prägensten Eindrücke sammelten die Schüler und auch die Lehrer bei der Besichtigung des Konzentrationslagers Auschwitz mit dem Vernichtungslager Birkenau. Anschaulicher lässt sich die Zeit des Nationasozialismus und der Holocaust kaum vermitteln.

Wir bedanken uns bei der Stiftung “Erinnern Ermöglichen”, die jeden Schüler mit  100 €uro unterstützte.

Außerdem haben die Studienfahrt die Firma  “CD Waelzholz KG” aus Hagen mit 300 €uro und die Firma “Herbert Heldt KG” aus Bergkamen mit 350 €uro unterstützt.

Nur durch die finanziellen Mittel der Stiftung und der Unternehmen konnte die Studienfahrt durchgeführt werden. Noch einmal:

Vielen Dank!

 

Süße Grüße aus dem Kochclub

Schade um den guten Vorsatz: Eigentlich wollten wir doch zumindest zu Beginn des Jahres auf den Süßkram verzichten. Der Kochclub hat uns einen ordentlichen Strich durch die Rechnung gemacht: Kevin und Darla haben diese unglaubliche Torte gebacken und verziert. Eigentlich viel zu schön um sie zu essen, aber wir konnten dann doch nicht wiederstehen. Eine tolle und vor allem köstliche Leistung :)

WBS, Homepage, 2016-2017, Torte

Unterstützung auf vier Pfoten an der WBS

In diesem Schuljahr werden wir von zwei ganz besonders feinfühligen Spürnasen unterstützt. Wir stellen vor, unsere beiden Schulhunde: Molly und Pino. Beide sind an unserem Sek-I-Standort Zuhause und treten ihren Dienst morgens mit den dazugehörigen Frauchen ähhhh, Kolleginnen an. Unsere Schüler freut es natürlich sehr, Gassigehen in den Pausen, Kuscheln bei schlechter Laune und Leckerchengeben als Belohnung gehören jetzt zum Schulalltag dazu. Die tiergestützte Pädagogik bietet natürlich einiges mehr; gerade im Umgang mit emotional-sozial auffälligen Schülern können die kleinen Helden auf  vier Pfoten wahre Wunder vollbringen. An die allgemein gültigen Unterrichtsregeln halten sich die Schüler viel bereitwilliger, wenn Molly oder Pino dabei sind. Wir feuen uns sehr, dass ihr nun Teil des WBS-Teams seid, nochmal herzlich Willkommen Molly und Pino

Noch ein kleiner Tipp für euch: Die Leckerchen bewahrt die Schulleiterin im Schrank hinter der Tür in ihrem Büro auf ;)

wbs-foto-molly1
Molly
wbs-foto-molly2
Molly in Bewegung
wbs-foto-pino1
Pino auf seinem Lieblingsplatz
wbs-foto-pino2
Pino macht Sitz

 

 

Wir lesen Westfalenpost

WBS, Homepage, 2015-2016, Einzelbild, Zeitungspate

Die WESTFALENPOST ist die meist gelesene Tageszeitung in Hagen und wird nun auch täglich an der Wilhelm Busch Schule ausliegen und gelesen.  Zu verdanken haben wir das dem Projekt “Zeitungspaten powered by ZEUS” der WAZ Mediengruppe. Unternehmen, Vereine oder Privatpersonen können mit einem 12-monatigen Tageszeitungs-Abo Schulen den Zugang zu täglichen Nachrichten und Kommentaren ermöglichen. Besonderen Stellenwert hat dabei natürlich lokale Berichterstattung. Neben einer Hohenlimburger Stadtteilseite und vielen weiteren Hagener Nachrichten, erscheint jeden Dienstag die Schulseite der Westfalenpost.

Wir möchten uns ganz herzlich bei unserem Zeitungspaten GRAND CITY PROBERTY  und der WAZ Mediengruppe bedanken.